Welcome!

willkommen bei muehlemann - motorsport!

 

Hier finden Sie immer die neusten Informationen über den Rennbetrieb von muehlemann-motorsport!!

 

Viel Spass

Sportgeschäft für Ski, Snowboard, Eishockey und Curling.

Besuche auch die Homepage www.sport-werk.ch

Aktuelles

Am Freitag starteten wir in Richtung Hemberg. Beni startete bereits im 2016 in Hemberg und für Röschel war es das erste mal. Mit dem Bezug unseres Fahrerlagers begann das perfekt Organisierte Rennen an diesem Wochenende.

Der Regnerische Freitag nützten wir wie gewohnt auch zur obligaten Streckenbesichtigung zu Fuss.

Beni und Röschel starteten verhalten in den Trainingssamstag, was aber auch so geplant war. Es mussten beide die Strecke zuerst kennenlernen. Dank stetiger Verbesserung der Streckenkentnisse konnten sich beide von Lauf zu Lauf steigern!

Am Sonntagmorgen fuhren Beni und Röschel den fak. Trainingslauf, wobei Beni den Lauf nicht wunschgemäss fahren konnte, da er in der Mitte der Strecke mit roter Fahne aufgehalten wurde und den Lauf unterbrechen musste. Auch der Ford lief (techn. Problem) nicht Wunschgemäss. So konnte Beni bei die ersten zwei Rennläufen die gewünschten Zeiten nicht fahren. Trotzdem gelang Beni im letzten Rennlauf, doch noch die persönlich schnellste Zeit an diesem Rennwochenende.

Röschel konnte sich in den ersten beiden Rennläufen jeweils weiter steigern und belegte den vierten Zwischenrang. Nach einem sehr guten dritten Lauf und einer weiteren Steigerung gelang ihm noch der Sprung auf den dritten Platz.

 

Wir hatten wiederum ein super Weekend. Ein grosses Dankeschön an unsere "Gastfamilie" bei der wir unser Fahrerlager aufschlagen durften. Es wird uns noch sehr lange in Erinnerung bleiben und wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr.......

 

Weiter geht es für das Team Muehlemann-Motorsport in 2 Wochen am Autoslalom in Chamblon.